www.swiss-tierfilm.ch - NEWSLETTER PORTAL


2020-12-04

Morgenstimmungen auf dem Vogelberg

Der Vogelberg ist mit 1204 Metern die höchste Erhebung in
der Nähe. Er liegt im Schweizer Jura.
Von hier aus geniesst man nicht nur eine herrliche
Aussicht ins Schweizer Mittelland, sondern sieht
praktisch die gesamte Schweizer Alpenkette. Hat es
unterhalb des Berges Nebel, wird es noch spektakulärer.
Die folgenden Aufnahmen entstanden erst nach mehreren
Anläufen.
Beim ersten Besuch des Vogelberges hat es auf der Krete
so stark gewindet, dass trotz schwerem Stativ keine
Aufnahmen möglich waren. Da die Lichtverhältnisse
Belichtungszeiten von 1- 2 Sekunden erforderten, wären
die Bilder durch Vibration völlig unscharf geworden.
Beim zweiten Versuch sah alles wunschgemäss aus (Nebel
im Mittelland und fast wolkenloser Himmel). Aber auf dem
Vogelberg herrschte dicker Nebel. Dieser wurde durch eine
Luftströmung vom Tal nach oben gedrückt. Also wieder
Rückzug (P.s: Fluchen hat Nichts genutzt!)
Erst der dritte Besuch bescherte mir endlich die
erhofften idealen Bedingungen. Wie sagt man doch? Aller
guten Dinge sind Drei!
Die folgende (fast kommentarlose) Bilderserie ist das
Resultat mehrerer Besuche. Es entstanden natürlich jedes
Mal andere Stimmungsbilder.


Die Schweiz ist klein! Das Bergmassif im Hintergrund
rechts ist der Alpstein mit dem Säntis.


Hinterste Bergkette: Glarneralpen mit Glärnisch


Blick zurück in Richtung Nordwest (also Frankreich und
Region Basel) mit Vollmond